titelgrafikEsh4

GELASSENHEIT EINÜBEN - Christliche Zen-Meditation

5.-7. Mai / 17.-19. November 2017

Im Edith-Stein- Haus, Invalidenstr. 20, 19370 Parchim

Sitzen – Schweigen – Hören

„Ich will sitzen und will schweigen und hören was Gott in mir redet.“ ( M. Eckhardt )

Angeleitete Meditation im Sitzen / durchgängiges Schweigen / gemeinsames Gebet / Eucharistiefeier / jährlich wechselnde Vorträge / persönliche Betrachtungszeit

Unter den großen Profis christlicher Innerlichkeit gehört Meister Eckhardt (1260-1328). Er gab sich mit einem oberflächlichen Blick auf die vergänglichen Dinge nicht zufrieden und spürte ihrem innersten Geheimnis nach. Dabei galt sein Hauptaugenmerk der Seele des Menschen. An ihr erkannte er einen lichten Wahrheitskern, der auf Gott, als Urgrund allen Seins verweist. Der Jesuit Hugo M. Enomiya-Lassalle (1898-1990) hat wie kaum ein anderer durch seine Kenntnis der japanischen Zen-Meditation die christliche Tradition der Versenkung bereichert. Inspiriert vom Erfahrungsschatz dieser Meister wollen wir die gemeinsamen Tage GELASSENHEIT EINÜBEN.

Info/Anmeldung: Pater Jürgen Knobel, Eremitage St. Bernhard
Am Wutzsee 14, 16835 Lindow (Mark)
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Preis: 150,00 € inkl. Vollpensio